Die CUPROFIL-Produkte sind mit folgender 16-stelligen Codierung bezeichnet:

1°) 1 Zeichen für die Beschichtungsart
      - "R" für unbeschichteter Draht
      - "E" für verzinnter Draht‚ Grad "A"

2°) 4 Zeichen für den Nenndurchmesser des Einzeldrahts in µm

3°) 3 Zeichen für die Verpackungsart

" R02 " für R2   " D12 " für DIN 125   " T10 " für T 100
" R03 " für R3   " D16 " für DIN 160   " T25 " für T 250
" R04 " für R4   " D25 " für DIN 250   " T50 " für T 500
" R05 " für R5   " D40 " für DIN 400   " T99 " für T 1200
" R06 " für R6   " D45 " für DIN 450    
    " D50 " für DIN 500    
    " D63 " für DIN 630    
         

4°) 1 Zeichen für den Zustand
       - "R" für geglüht
      - "D" für hart

5°) 1 Zeichen für die Kupferart
     - "A" für CUA1 oder CU-ETP
     - "C" für CUC1 oder CU-OF

6°) 1 Zeichen für die Verbundart
     - " " für Einzeldraht
     - "M" für Mehrdraht
     - "B" für "tordon"
     - "C" für "Seil"
     - "U" für "Unilay-Rundlitze" (19 oder 37 Drähte)

7°) 4 Zeichen für die Anzahl der Drähte des Verbunds

8°) 1 Zeichen für den Hinweis auf besondere Spezifikationen
     - " " ohne besondere Bemerkung
     - "S" mit besonderen Spezifikationen
     - "D" Lohnarbeit

Beispiele :

R0200D63RAM8   Mehrdraht 8 x 20/100 mm geglüht nach DIN 630
E0250R03D   Eindraht CUA1 0,25 mm ‚ verzinnt‚ hart nach R3
E0200D40RAU19   Unilay-Litze 19 Drähte 20/100 mm ‚ verzinnt nach DIN 400
R2140D63RC   Eindraht 2,14 mm CU-OF geglüht nach DIN 630
E0165D63RAC224 S   Seil 7x32 Drähte 0,165 mm‚ verzinnt nach DIN 630, mit besonderen Spezifikationen.
Zurück Nach  oben
Home